Thieves – Die Diebe

YoungLiving_ThievesDiese absolut faszinierende Öle-Mischung besteht aus folgenden Einzelölen:

Nelke (Clove), Zitrone (Lemon), Cinnamon Bark (Zimt), Eucalyptus (radiata) und Rosmarin.

Diese Mischung wurde lt. Forschung von einer Bande Dieben (daher der Name der Öle-Mischung) im 15. Jhdt. verwendet, die sich selbst damit einrieben, um zu vermeiden, dass sie sich während dem Ausrauben der Toten und Sterbenden mit der Pest infizieren. Studien an einer Universität in Amerika demonstrierten die Abtötungskraft gegen Mikroorganismen in der Luft: 90% Reduktionen nach nur 12-minütigem Versprühen, nach 20 Minuten fast 100%.

Meine persönlichen Erfahrungen mit Thieves:   Wie oben schon gelesen, ist diese Mischung  besonders effektiv im Vernebler. Es kommt ja häufig vor, dass man wegen einem Schnupfen oder Husten trotzdem zur Arbeit geht. Damit besteht natürlich die Gefahr, dass man sich ansteckt. Gerade wenn die Grippezeit wieder los geht, gebe ich mir ein paar Tropfen Thieves in meinen Diffuser … es macht die Luft wirklich rein, sie fühlt sich sogar ganz anders an und indem ich die Wirkstoffe der Öle-Mischung über die Nase einatme, schütze ich mir selbst.

Wenn es mich schon erwischt hat, trage ich diese Öle-Mischung intuitiv auf – unter die Backenknochen oder auf den Hals oder in der Höhe der Bronchien, je nach dem wo ich es spüre. Natürlich reicht es, wenn man dieses Öl z.B. mit einem sehr guten, reinen Olivenöl verdünnt.

Für mich ist Thieves wie ein natürliches Antibiotikum. Die Inhaltsstoffe der einzelnen Öle haben alle eine sehr antivirale, antibakterielle, antifungale – also entzündungshemmende – Wirkung.

⇒ Gerne unterstütze ich dich bei der Anwendung dieses Öles oder helfe, ein anderes für dich und deine momentane Situation passendes Öl zu finden.

zurück zur Übersicht

vril2