Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie  über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Webseite bzw. meiner Arbeit.

Kontaktformular

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per Email Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate gespeichert. Diese Daten gebe ich grundsätzlich nicht an Dritte weiter bzw. wenn dann natürlich nicht ohne Ihre Einwilligung.

Datenspeicherung

Wenn Sie zu mir als Klient kommen, lege ich Ihnen ein sogenanntes Aufklärungsformular vor, auf dem ich zum Zweck der sogenannten „Vertragsabwicklung“, also meiner energetischen Arbeit, folgende Daten abfrage und auch bei mir gespeichert werden:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • Geburtsdatum
  • Telefonische Erreichbarkeit
  • Emailadresse

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung (z.B. Rechnungslegung, Energiearbeit) erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an meinen Steuerberater zur Erfüllung meiner steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Beendigung meiner energetischen Begleitung werden die bei mir gespeicherten Daten grundsätzlich gelöscht und zwar nach  Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (dzt. 7 Jahre). Gemäß den Standesregeln für Energetiker, die per 23.6.2014 in Kraft getreten sind, bin ich verpflichtet, über jede energetische Anwendung für die gesamte Dauer der energetischen Begleitung entsprechende Aufzeichnungen zu führen, die ich persönlich nicht elektronisch sondern handschriftlich mache und ebenfalls nach der Aufbewahrungspflicht vernichte.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

AJELUA Service

Da zwischen Ihren AJELUA-Terminen auch mal 3-4 Wochen liegen können, schicke ich Ihnen gerne am Vortag oder spätestens am selben Tag eine Erinnerung per SMS oder WhatsApp. Wenn Sie das nicht möchten, lassen Sie es mich wissen.

Wenn Sie bei mir Klient/-in sind und mir auf dem Aufklärungsblatt Ihre Emailadresse angegeben haben, nehme ich sie in meinen Newsletter-Verteiler auf. Wenn Ihnen die darin enthaltenen Informationen nicht zusagen, können Sie die AJELUA News ganz einfach wieder abmelden. Mehr Informationen dazu noch weiter unten.

Cookies

Cookies machen das Surfen für Sie im Web attraktiver und schneller.
Hier bleiben Sie anonym: Während Ihres gesamten Besuchs auf meiner Webseite, geben Sie nichts über Ihre Person preis. Ich sammle oder speichere keinerlei persönliche Daten.  Mein Hoster world4you hat mir bestätigt, dass etwaige Cookies nicht verarbeitet werden.

Web-Analyse

Für meine Homepage mache ich keine Web-Analyse (Google Analytics o.a.). 

Social Plugins von „Shariff“

… für Ihre Datensicherheit! Das passiert mit Plugins von „Shariff“ nicht:
Denn die gängigen Teilen-Buttons senden automatisch Informationen über die Website-Besucher an die sozialen Netzwerke. Es ist dabei nicht erforderlich, dass Sie dafür aktiv auf einen der Buttons klicken, sondern dies passiert bereits beim Aufrufen der jeweiligen Webseite im Hintergrund. Die Benutzer haben somit keine Wahl, ob sie Informationen an Facebook und Co. senden möchten oder nicht.

Das deutsche Computermagazin c’t hat daher „Shariff“ entwickelt, mit dem sich datenschutzkonforme Teilen-Buttons einbinden lassen, die die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO – Richtlinie (EU) 2016/679) erfüllen.

Wenn Sie also einen Beitrag oder eine Seite von meiner Homepage teilen möchten, werden Sie vorher informiert betreffend Datenweitergabe. Ein Teilen macht ja grundsätzlich ohnedies nur Sinn, wenn Sie dort selbst einen Account haben und somit deren Datenschutz-Bestimmungen kennen.

Newsletter

Wenn Sie möchten, halte ich Sie gerne am Laufenden. Sie haben die Möglichkeit, über meine Webseite meinen Newsletter – die sogenannten AJELUA News – zu abonnieren. Hierfür benötige ich Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Bestätigung bzw. Einwilligungserklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Für eine persönliche Anrede bitte ich Sie im Formular auch um Ihren Namen.
(Anmerkung: Derzeit nicht, evtl. in Zukunft – um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, könnte es sein, dass ich zudem freiwillig gemachte Angaben zu Interessengebieten, Postleitzahl, Land erhebe und verarbeite.)

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, sendet Ihnen mein Newsletter-Programm ein Email mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (Double Opt-in Verfahren).

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Entweder direkt im Newsletter mit dem „Abmelden“-Link, hier auf meiner Webseite ganz unten  oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: petra[a]ajelua.at. Ich lösche anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Newsletter2Go Datenschutz-SiegelDen Newsletter – die AJELUA News – erstelle ich mit Newsletter2Go, einem deutschen Unternehmen, das vom TÜV Rheinland zertifiziert ist. Ihre Datensicherheit liegt mir sehr am Herzen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Natürlich würde ich mir wünschen, wenn Sie vorher mich kontaktieren, um ggf. Missverständnisse oder Unklarheiten direkt miteinander zu besprechen und auszuräumen.

Sie erreichen mich:

… unter diesen Kontaktdaten

Als CEO bzw. Inhaberin von AJELUA bin ich auch gleichzeitig die Datenschutzbeauftragte.